Martin Ebbertz

Onkel Theo, der geniale Quatschgeschichtenerzähler, den Mainautor Martin Ebbertz vor mittlerweile zwanzig Jahren geschaffen hat, erzählt seine 44 fast wahren Geschichten in Ein Esel ist ein Zebra ohne Streifen jetzt auch im TaschenbuchWeiterlesen >>

  Abedi ist verzweifelt. Die Ziegen sind fort und in der Wildnis lauern die Hyänen.  Was soll er Großmutter bloß sagen? Dass er eingeschlafen ist, statt auf die Herde aufzupassen? Und außerdem istWeiterlesen >>

Was passiert, wenn in einer Eiswürfelfabrik ein Feuer ausbricht? Oder wenn eine Familie eine Bootstour auf dem Meer macht – in einer Bucht, in der Haie leben? Und was hat ein Ordnungsamt mitWeiterlesen >>

Von blauen Flamingos und der SchneckenpostDer Regenbogen ist am Himmel zu sehen, wenn die Sonne scheint und es auch gleichzeitig regnet. Doch viele wissen nicht, dass der Regenbogen eigentlich erfunden wurde, um dieWeiterlesen >>

Viele warten schon lange darauf, dass Onkel Theo neue fast wahre Geschichten erzählt. Mainautor Martin Ebbertz verrät: dieses Jahr wird es so weit sein! Einen Vorgeschmack gab es schon bei der ARD-Radio-Nacht, ausgestrahltWeiterlesen >>

Ein bunter Abend schickt sein Leuchten voraus. Die Mainautoren laden am 03. Oktober 2020 um 18.00 Uhr herzlich zur digitalen Wohnzimmerlesung ein. Es lesen Nasrin Siege und Martin Ebbertz. Nasrin Siege liest aus »ASNI«Die dreizehnjährigeWeiterlesen >>

Mainautor Martin Ebbertz liest am Telefon aus seinem Kinderbuch „Ein Esel ist ein Zebra ohne Streifen“. Anders als beim üblichen Literaturtelefon erleben die kleinen und großen Hörer den Autor live und können mitmachen!Weiterlesen >>